Oberstaufen-Hündlebahn. Unterwegs auf ruhigen Pisten

*ad / Werbung


Zum Skigebiet:

Im Skigebiet Oberstaufen-Hündlebahn kann man auf 19 Routen- und Pistenkilometer seine Schwünge ziehen. Auf den größtenteils roten und blauen Pisten können Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen gut fahren und einen wunderbaren Skitag verbringen. Und auch die Kleinen sind im Kinderland und der Skischule bestens versorgt.

Zu uns:

Wir sind Moritz und Christiane aus Bregenz und werden dieses Jahr die verschiedenen Skigebiete des 3TälerPasses erkunden. Christiane hat letztes Jahr erst mit dem Skifahren begonnen und startet dieses Jahr in ihre zweite Skisaison. Christiane wird deshalb versuchen euch einen Einblick in die Skigebiete aus Anfängersicht zu geben. Da Moritz schon etwas länger auf Skiern steht, sind seine Erwartungen naturgemäß etwas anders, aber für viele nicht minder interessant.

Unser Tag im Skigebiet Oberstaufen-Hündlebahn:

Um Punkt 9 Uhr standen wir an der Talstation und sind mit der Hündlebahn nach oben gefahren. Anfangs sind wir sehr viel mit dem Graftlift gefahren und haben auch mal die Talabfahrt gemacht. Danach sind wir langsam immer weiter in den Osten des Skigebietes gefahren. Dadurch, dass das Skigebiet sehr langegezogen ist, verläuft sich die Menschenmenge sehr gut. Am Morgen hatte man teilweise sogar das Gefühl, alleine unterwegs zu sein.

Lieblingspiste Moritz:

Meine Lieblingspiste war ganz klar die rote Piste 6. Die Piste ist zwar recht kurz, verläuft aber in schönen Wellen, was mir immer besonders viel Spaß macht.

Lieblingspiste Christiane:

Meine Lieblingspiste war die blaue Piste 2. Die Piste hat genau die richtige Neigung für mich, so dass ich an meiner Technik üben und auch mal etwas schneller unterwegs sein kann. Die Piste bin ich echt zigmal gefahren!

Einkehrmöglichkeiten:

Wunderbar einkehren kann man in der Hündle Berggaststätte. Von der Terrasse aus hat man einen traumhaften Blick ins Tal und kann vor allem bei gutem Wetter die Seele richtig gut baumeln lassen und die Pause in vollen Zügen genießen.

Das Besondere an Oberstaufen-Hündlebahn:

Das Besondere für uns am Skigebiet Oberstaufen-Hündlebahn war die Ruhe. Obwohl der Parkplatz gut gefüllt war, hat es sich im Skigebiet sehr gut verlaufen und man war teilweise fast alleine auf der Piste, was gerade für Anfänger sehr schön ist. 


Schreibe einen Kommentar