Endlich wieder Wandern: Frühlingstour zum Seealpsee

Die Skisaison ist zu Ende, es wird langsam wärmer im Tal und wir können es kaum abwarten wieder wandern zu gehen. Aber wo? Schließlich liegt noch zu viel Schnee in den Bergen. Nach einiger Recherche nach nicht zu hohen Wanderungen, haben wir eine kleine Tour zum Seealpsee in der Ostschweiz gefunden.

 

Rundwanderung beim Seealpsee

Die Wanderung startet in Wasserauen, wo wir auf dem kostenlosen Parkplatz geparkt haben. Die Tour soll eigentlich sehr einfach und ohne viel Kondition machbar sein – bei dem steilen Aufstieg zum Seealpsee kommen wir aber ordentlich ins Schwitzen.

Nach etwa 300 Höhenmetern kommen wir oben an. Wir sind überrascht wie wenig Wasser im See ist, aber die Aussicht auf die umliegenden Berge und besonders den Säntis, ist einfach herrlich. Und das klare Wasser ist einfach der Hammer!

Wir gehen bis zum Ende des Sees und ein bisschen weiter, um einen besseren Blick auf den Seealpsee zu bekommen. Leider ist der Wanderweg relativ schnell unbegehbar, weil zu viel Schnee liegt, aber der Blick ist trotzdem wunderbar. Wir erkunden noch einen kleinen Wasserfall und entscheiden uns dann zum Zurückgehen. Diesmal auf der anderen Seite des Sees. Wir machen noch eine kurze Rast und dann geht es schon an den steilen Abstieg und zurück zum Parkplatz.

Die Wanderung war sehr schön und mit tollen Ausblicken. Dadurch, dass die Wanderung aber so leicht und der See so beliebt ist, war es ziemlich voll auf allen Wegen.

Aber egal, wir sind froh, dass die Wandersaison jetzt endlich wieder losgeht 🙂 Wart ihr schon unterwegs dieses Jahr? Wenn ja, wo?

 

 

2 Gedanken zu „Endlich wieder Wandern: Frühlingstour zum Seealpsee“

    • Hallo Sabine,
      vielen Dank! Die Schesaplana Wanderung kann ich wirklich empfehlen. Man hat eine ganz fantastische Aussicht von dort oben.

      Schöne Grüße
      Moritz & Christiane

      Antworten

Schreibe einen Kommentar