Auf den Spuren der Bergleute im Montafon

*Ad/ Werbung



Die Knappenwanderung im Silbertal beginnt an der Bergstation der Kristbergbahn, wo man gemeinsam mit dem Bus aus Schruns hinfährt.

Von der Bergstation der Kristbergbahn geht es entlang des Silbertals zurück nach Schruns. Auf dem Weg besucht man verschiedene historische Stätten des Bergbaus im Montafons, wie die Sankt Agatha Kirche oder das historische Bergwerk Bartholomäberg. Der Besuch des alten Stollens war für uns das absolute Highlight der Tour. Hier konnte man ca. 130 Meter tief in den Berggehen und tief in die damalige Zeit abtauchen.

Nach Batholomäberg geht es noch über Wiesen und durch Wälder zurück zum Bahnhof in Schruns. Diese Teil sind wir teilweise auch mit der Imkerwaderung gewandert.

Die Knappenwanderung bietet sich perfekt für Familien an, die nicht nur etwas über die Natur des Montafons lernen wollen, sonder auch über die Geschichte.

Einen detaillierteren Bericht zu unserer Wanderung findet ihr hier: https://www.montafon.at/de/Magazin/Bergknappenwanderung-im-Silbertal_bba_71464


Schreibe einen Kommentar